Das macht den
Maister Grill so besonders.

Unser Maister Grill ist ein echter Hingucker und eine unglaublich
gesellige Form, gemeinsam das Essen zuzubereiten.

Die Grillplatte wird im Handumdrehen durch die Grillkohle in der
Mitte des Grills erhitzt und bleibt extrem lange heiß.

Der kann Grillen.
Und Kochen.

Der Maister Grill ist ein echter Alleskönner.

Es ist mit ihm nicht nur möglich, euer Grillgut auf dem Grillrost, oder dem Grilplatte zu grillen, auf Platte könnt ihr sogar Braten und Kochen.

Ihr könnt zum Beispiel Spiegeleier oder Crepes zubereiten. Und ihr könnt Töpfe und Pfannen auf die glutheiße Platte stellen und so Essen kochen, dass ihr normalerweise in der Küche zubereiten würdet.

Der Maister Grill kann somit für jede Mahlzeit genutzt werden. Auch ein Kaffee aus einer Bialetti ist zum Frühstück im Handumdrehen fertig.

Dass die irre heiße Platte jedes Steak perfekt versiegelt und so für einen einzigartigen Fleischgenuss sorgt versteht sich von selbst.

Klingt heiß? Ist er auch.

Der kann Grillen.
Und Kochen.

Der Maister Grill ist ein echter Alleskönner.

Es ist mit ihm nicht nur möglich, euer Grillgut auf dem Grillrost, oder dem Grilplatte zu grillen, auf Platte könnt ihr sogar Braten und Kochen.

Ihr könnt zum Beispiel Spiegeleier oder Crepes zubereiten. Und ihr könnt Töpfe und Pfannen auf die glutheiße Platte stellen und so Essen kochen, dass ihr normalerweise in der Küche zubereiten würdet.

Der Maister Grill kann somit für jede Mahlzeit genutzt werden. Auch ein Kaffee aus einer Bialetti ist zum Frühstück im Handumdrehen fertig.

Dass die irre heiße Platte jedes Steak perfekt versiegelt und so für einen einzigartigen Fleischgenuss sorgt versteht sich von selbst.

Klingt heiß? Ist er auch.

Das macht den
Maister Grill so besonders.

Unser Maister Grill ist ein echter Hingucker und eine unglaublich gesellige Form, gemeinsam das Essen zuzubereiten.

Die Grillplatte wird im Handumdrehen durch die Grillkohle in der Mitte des Grills erhitzt und bleibt extrem lange heiß.

Der kann Grillen.
Und Kochen.

Der Maister Grill ist ein echter Alleskönner.

Es ist mit ihm nicht nur möglich, euer Grillgut auf dem Grillrost, oder dem Grilplatte zu grillen, auf Platte könnt ihr sogar Braten und Kochen.

Ihr könnt zum Beispiel Spiegeleier oder Crepes zubereiten. Und ihr könnt Töpfe und Pfannen auf die glutheiße Platte stellen und so Essen kochen, dass ihr normalerweise in der Küche zubereiten würdet.

Der Maister Grill kann somit für jede Mahlzeit genutzt werden. Auch ein Kaffee aus einer Bialetti ist zum Frühstück im Handumdrehen fertig.

Dass die irre heiße Platte jedes Steak perfekt versiegelt und so für einen einzigartigen Fleischgenuss sorgt versteht sich von selbst.

Klingt heiß? Ist er auch.

PERFEKT ZUM GRILLEN UND KOCHEN

Mit unserem Maistergrill kannst Du Grillen und Kochen kombinieren. Weiter unten mehr dazu.

SCHNELLE GLUTENTWICKLUNG

Unser Maistergrill ist der Einzige seiner Art mit Seitenluftzufuhr. Dadurch entwickelt er schnelle Glut.

EDLES DESIGN

Unser Maistergrill ist ein echter Hingucker: Edles Design trifft Grillerlebnis. Zu kaufen gibt es zwei Größen. 58 cm und 78 cm heisse Grillfläche im Durchmesser.

Maiskohle und
Maister Grill.
Ein tolles Paar.

Völlig klar, dass sich unsere Maiskohle am Besten für den
Maistergrill eignet. Das ist tatsächlich kein blödes Werbeversprechen,
sondern ein Fakt.

Denn dank der Flammenentwicklung beim Anfeuern der Maiskohle
entsteht umgehend Hitze, die die Grillplatte schneller erhitzt als Holz
oder Holzkohle.

SO EINFACH GEHT'S.

Bitte denkt daran, die Grillplatte vor der ersten Benutzung einzubrennen. Das geht zum Beispiel mit herkömmlichen Brat– oder Olivenöl oder aber mit Kartoffelscheiben. So vermeidet ihr, dass der Grill später rostet.

Dann geht es los. Verwende etwa einen Kilo Maiskohle (1/3 des Verpackungsinhaltes) pro Grilldurchgang.  Bringe die Maiskohle jetzt zum brennen (siehe Maiskohle-Beschreibung).

Nach wenigen Minuten hast du eine perfekte Glut. Du kannst selbst entscheiden, ob du auf dem Rost, oder auf der Lavaplatte grillen willst. Jetzt kann dein Grill-Spaß beginnen.

Die Reinigung geht übrigens kinderleicht. Einfach mit Schaber über die Platte gehen und der Maistergrill ist wieder sauber.

Jetzt
bestellen

Von hier aus sind es für dich nur noch 5
Klicks bis zum nachhaltigen Grillerlebnis.

Derzeit ausverkauft

Maiskohle und
Maister Grill.
Ein tolles Paar.

Völlig klar, dass sich unsere Maiskohle am Besten für den Maistergrill eignet. Das ist tatsächlich kein blödes Werbeversprechen, sondern ein Fakt.

Denn dank der Flammenentwicklung beim Anfeuern der Maiskohle entsteht umgehend Hitze, die die Grillplatte schneller erhitzt als Holz oder Holzkohle.

SO EINFACH GEHT'S.

Bitte denkt daran, die Grillplatte vor der ersten Benutzung einzubrennen. Das geht zum Beispiel mit herkömmlichen Brat– oder Olivenöl oder aber mit Kartoffelscheiben. So vermeidet ihr, dass der Grill später rostet.

Dann geht es los. Verwende etwa einen Kilo Maiskohle (1/3 des Verpackungsinhaltes) pro Grilldurchgang.  Bringe die Maiskohle jetzt zum brennen (siehe Maiskohle-Beschreibung).

Nach wenigen Minuten hast du eine perfekte Glut. Du kannst selbst entscheiden, ob du auf dem Rost, oder auf der Lavaplatte grillen willst. Jetzt kann dein Grill-Spaß beginnen.

Die Reinigung geht übrigens kinderleicht. Einfach mit Schaber über die Platte gehen und der Maistergrill ist wieder sauber.

Jetzt
bestellen

Von hier aus sind es für dich nur noch 5
Klicks bis zum nachhaltigen Grillerlebnis.

Derzeit ausverkauft